Con Favore - das Hauptorchester

Unser Hauptorchester ist ein Zupforchester mit langer Tradition und hat doch ein sehr junges Gesicht. Nachdem der Fortbestand des Hauptorchesters im Jahr 2000 nicht mehr gesichert war, haben wir nun seit Jahren wieder ca. 25 Spieler, die kontinuierlich proben und konzertieren. In jedem Jahr werden die Schulabgänger der Valentin-Traudt-Schule nach ihrem Abschied im Jugendzupforchester Chanterelle mit offenen Armen im Hauptorchester empfangen. Durch zahlreiche gemeinsame Konzerte, Feiern und Fahrten kennt man sich schon lange und freut sich auf das Spiel im Erwachsenenorchester.

Im Herbst 2011 unternahmen die Spieler von "Con Favore" eine Konzertreise nach Berlin um das befreundete Blockflötenorchester Neukölln zu besuchen. Das gemeinsame Konzert in der Martin-Luther-Gedächtniskirche war ein großer Erfolg. Wir spielten endlich einmal wieder unser Lieblingsstück von Yasuo Kuwahara (Song of a Japanese Autumn) mit dem erst 12-jährigen Martin Dilling als Gast am Kontrabass (eine Leihgabe der Chanterelle). Sarah Schäfer und Jenny Hill spielten Beethoven-Sonatinen mit dem Berliner Kantor an einer riesigen Orgel. 2 Werke führten wir gemeinsam mit dem Blockflötenorchester Neukölln auf: Introduktion und Aria mit Bach von Hans Martin Linde und Concerto per due Cori von Helmut Fackler. Das Zusammenspiel dieser beiden Orchester hat uns fasziniert und viel Freude bereitet.

Natürlich durchstreiften wir bei gutem Wetter Berlin, erhielten viele Insider-Tipps von unserer Dirigentin, die in Berlin aufgewachsen ist und machten eine Fahrt auf der Spree. Ein besonderes Highlight waren die Führungen durch das Musikinstrumentenmuseum. Nach der Standardführung erhielten wir nämlich noch eine Zupfinstrumentensonderführung von Ariane und Wolfgang Lorch.

            Con Favore